Skip to: site menu | section menu | main content

                                        Don Bosco Zentrum Regensburg

                                                                      Damit das Leben gelingt
Currently viewing: Don Bosco Regensburg » Über uns » DBZ-Geschichte

Seit mehr als 80 Jahren in Regensburg

Gravatar example


Seit 1923 sind die Salesianer in Regensburg.
Nachdem sich das erste Heim in der Weitoldstrasse befand (1924 bis 1955), zog man 1955 in die Hans-Sachs-Strasse um, wo man auch heute noch ansässig ist.



 

Wichtige Eckdaten:


1923 Einzug der Salesianer ins ehemalige Waisenhaus am Nonnenplatz mit 2 Brüdern und 12 Lehrlingen
1924 Einzug der Salesianer in die Weitoldstrasse 3
und Anstieg der Bewohner auf 80 Lehrlinge
1944 Schließung des Heims
1945 Schwere Bomben-Schäden am Don Bosco Heim
1954 Erstmalige Aufnahme von Schülern
1955 Einweihung des neuen Don Bosco Heims in der Hans-Sachs-Strasse durch Bischof Dr.Buchberger
1961 Einweihung der Hauskapelle durch Bischof Dr.Buchberger
1971 Aufsetzen eines weiteren Stockwerkes
1984 Neubau der bestehenden Turnhalle und des Speisesaals
1984 Start des Jugendtreffpunktprojektes
1987 Einweihung der Räumlichkeiten durch Weihbischof Schrammel
2003 80-jähriges Jubiläum der Salsianer in Regensburg

Back to top