Skip to: site menu | section menu | main content

                                        Don Bosco Zentrum Regensburg

                                                                      Damit das Leben gelingt

"Immer am Ball bleiben"


Mehr als 40 Teilnehmer sorgen für
einen gelungenen Workshop.



Mehr als 40 Teilnehmer nutzten vom 3. bis 6.Oktober ein "langes" Wochenende
um zusammen mit Jonglier-Weltmeister Thomas Dietz ihr Können zu verbessern.
Dabei wurden nicht nur Bälle, sondern auch jede Menge Ringe und Keulen geworfen.


Wie schon 2012 traf sich die jonglierbegeisterte Gruppe im Jugendtreff Don Bosco
und konnte dabei auch mehrere internationale Gäste begrüßen.
Die Teilnehmer kamen aus Barcelona / Spanien, Italien, Österreich, der Schweiz und
natürlich aus Deutschland.

Der jüngste Teilnehmer war gerade mal 8 Jahre alt, das Programm sehr abwechslungsreich.
In den Trainingsdisziplinen jonglierten die Gäste zwischen 3 und 7 Bällen. In mehreren Workshops für Keulen und einem Open-Stage-Abend, konnte jeder zeigen was er "drauf" hat.

Der Höhepunkt jedoch war eine exklusive Show-Gala am Samstag Abend.

Vor nur knapp 60 Gästen traten in einer 75-minütigen Show mehrere internationale Weltklassekünstler auf. Dabei konnten die Gäste, unter ihnen auch Traumfabrik-Chef Rainer Pawelke, ein buntes Programm erleben:
Thomas Dietz selbst zeigte zwei Nummern mit Ringen und Leuchtkeulen, Marcos Furtnero eine Latino Devilstick-Nummer und die Living Flags eine beeindruckende Artistennummer an der Vertilkalstange.

Weitere Künstler wie Rosi Liegl (Leuchtpoi), Nylea (Ausdruckstanz), Michelle Meninghini (Jonglier-Comedy) und Fabio Zimmermann (Hip-Hop-Jonglage mit Keulen) rundeten einen klasse Abend und einen erfolgreichen Workshop ab.

Jonglierweltmeister Thomas Dietz war so zufrieden, dass er sich jetzt schon auf den nächsten Workshop freut.



Foto:

Don Bosco Singers

(zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken)


Back to top